Körper positiv

"Mein Leben war Tapas und Kokain": Die Influencerin Ruby Tuesday gibt zu, dass ihr Geheimnis dünn ist

* Wir wollten das Thema mit einem aktuellen Foto der Instagrammer eröffnen, auf dem sie vollkommen erholt und gesund aussieht.

Hinter dem extrem dünn Ruby Tuesday versteckte nicht nur einen beschleunigten Stoffwechsel. Die Influencer hat auf seinem Instagram Account das gestanden Kokain zu nehmen war der Grund, warum ich so dünn geworden bin. Und seine Aufrichtigkeit hat uns ratlos gemacht. Aber es scheint eine Geste zu sein, die Beifall verdient, denn sie kann anderen Mädchen helfen, die unter dem gleichen Suchtproblem leiden.

Obwohl heute und seitdem sie schwanger wurde, Ruby Tuesday hat dieses Leben hinter sich gelassenKokain war lange Zeit Bestandteil ihrer Ernährung. Und er hatte kein Problem damit, es öffentlich zu machen. In einer Runde von Fragen und Antworten von Instagram, a Anhänger Er fragte nach seiner Diät, auf die er antwortete:

„Ich habe viel Kokain eingeatmet. Ich habe im Grunde genommen eine Menge Zigaretten geraucht, viel Kaffee getrunken und Coca geschnupft. Und mitten in all dem aß ich Tapas, mein Leben bestand aus Tapas und Kokain. “

Dem Modell ist bekannt, dass die Einnahme dieses Medikaments in den Alltag nicht gesund war und deshalb hat beschlossen, seine Anhänger für das Thema zu sensibilisieren. Öffne auf diese Weise die Augen in Instagram auf das Bild der Dünnheit, an das es uns gewöhnt hat.

Und das auch fallen lassen nicht der einzige in der Modewelt wer sich an kokain wandte, „Ich muss aufpassen, was ich hier sage, aber in der Influencer- und Model-Industrie liebt jeder den Beutel (Kokain).“ erklärte wie Diese geheime Sucht kann unbemerkt bleiben. „Viele Menschen haben nie verstanden, wie ich essen und trotzdem so dünn sein kann, aber ich denke, es ist ziemlich einfach, eine Sucht zu verbergen. Die Leute wissen nicht, wie einfach es ist, etwas zu verbergen, sei es Sucht, Depression, Angst ... Es ist sehr einfach, diese 'kleinen' Dinge zu verstecken. “

Sie ist sich sicher, dass sie niemals in diesen Fehler zurückfallen wird und er will nicht zu den 120 Pfund zurückkehren, die er damals wog. "Was für ein Unterschied es in etwas mehr als vier Jahren gibt. Ich war damals sehr dünn, aber ich möchte nie wieder so sein. Die Modellindustrie ist eine sehr harte Branche, die ihre Erwartungen darauf konzentriert, dass Sie tragen müssen In gewisser Weise verstehe ich, wie sich die Gesellschaft verändert, aber ich finde es verrückt, dass wir sogar die Worte "großes Modell" verwenden. Können wir nicht Modelle aller Formen und Größen haben? Vielen Dank für all die Liebe und Unterstützung während dieser 24 Stunden ".

Soziale Netzwerke haben es vielen Menschen ermöglicht, dank ihres Aussehens zu leben, was zu ewigem Leben geführt hat suche nach dem perfekten körper. Obwohl es möglich ist, dass die Realität weit von dem idealen Leben entfernt ist, das durch gezeigt wird füttern von der Influencer. Und dies konnten wir bereits bei Abwesenheiten wie der von Miley Cyrus, die definitiv zu sein scheint, oder der von Selena Gomez (die mit einer positiven Nachricht zurückgekehrt ist) nachweisen.

Die Kanone der Schönheit werden schrittweise durch körperpositive Initiativen geregelt, aber es gibt noch viel zu tun.

Loading...