General

Jeder kann Ihre WhatsApp-Nachrichten lesen (und es ist Siris Schuld und ein iOS 11-Systemfehler)

Seien wir ehrlich: Wir alle haben einen kleinen Journalisten aus dem Herzen und manchmal geben wir einen Fuß (wie übertrieben!) Oder eine Hand (äh, es ist nicht so schlimm) dafür in der Lage zu sein, WhatsApps zu klatschen von denen um uns herum. Aber wir wissen, dass es falsch ist. Schade

Eine andere ganz andere Sache ist, dass es wirklich einfach ist, die Botschaften anderer zu lesen eine Sicherheitslücke in einer unserer Lieblingsanwendungen.

Das Fachmagazin Mac Magazine hat diesen Fehler entdeckt: Ein Fehler, der die Privatsphäre der Nachrichten unserer WhatsApp gefährden kann. Seien Sie vorsichtig, denn wenn Sie ein Gerät mit einem integrierten iOS 11-Betriebssystem, einem iPhone, iPad oder einem anderen Gerät haben, das dieses Betriebssystem verwendet, kann Siri aufgrund eines Fehlers den Inhalt der Benachrichtigungen lesen, die Sie erhalten, wenn das Handy gesperrt ist. Warum tust du uns das an, Siri, mit dem, was wir dich bewundern?

Die Versuchung ist da. Aufgrund dieses Fehlers kann jeder, der Zugriff auf Ihr Mobiltelefon hat, auf Siri zugreifen und ihn darum bitten vorlesen die Nachrichten, die Sie erhalten Was für ein Trick!

Obwohl dieser Fehler in der neuesten Beta-Version von iOS 11.3 immer noch auftritt, Es gibt einen Weg, dies zu vermeiden Siri liest Ihre WhatsApp-Nachrichten vor und verhindert, dass sie knacken Ihre Privatsphäre verletzen. Sie müssen nur auf die Anwendungseinstellungen im Abschnitt Benachrichtigungen zugreifen und auf die Option "Vorschau anzeigen" klicken und die Standardoption ("Wenn nicht gesperrt") in "Nie" ändern. Auf diese Weise kann niemand Ihre Nachrichten klatschen, bis das Problem in zukünftigen Updates behoben ist.

In Jared | Teenager mit Anorexie und Bulimie verstecken sich in WhatsApp: Wir infiltrieren vier Gruppen von „Ana y Mía“

Loading...