Feminismus

Paco Jémez, Trainer des mexikanischen Cruz Azul Clubs, verteidigt seine Tochter Nadia vor sexueller Belästigung durch Instagram

Nadia Jémez, die Tochter des ehemaligen Lightning-Trainers Paco Jémez, Sie ist eine renommierte 17-jährige Instagramerin der in La Coruña lebt. Aber seit Tagen ist sie die meistgesuchte junge Frau in Mexiko, insbesondere seit ihr Vater Trainer der legendären Fußballmannschaft Cruz Azul geworden ist.

Aber das Ding war nicht hier, so war die Belästigung gegen Nadia durch das bekannte soziale Netzwerk, dass ihr Vater eingreifen musste und Stalker mit einer Klage vor Gericht bedrohen.

Hat 129.000 Follower auf Instagram, das soziale Netzwerk, in dem Nadia Selfies veröffentlicht, Fotos von ihren Reisen, die Kleidung, die sie trägt, und viele andere Bilder, ein Spiegelbild ihres sozialen Lebens. Wie jedes Mädchen in ihrem Alter.

Aber unter den Botschaften seiner Anhänger und seiner Freunde in den letzten Wochen tonverstärkte Botschaften haben begonnen, sich zu belasten, einige von ihnen beleidigen oder eindeutige Beispiele für sexuelle Belästigung.

Eine Flut von Sätzen und Komplimente des schlechten Geschmacks Paco Jémez versucht wie jeder Vater, sie zu beschützen.

Eine Kampagne der Belästigung und des Abrisses gegen Nadia, zu der ihr Vater aufhören musste Erinnert alle daran, dass ihre Tochter minderjährig istist 17 Jahre alt und dass jeder, der sie missachtet, persönlich und vor Gericht mit ihm zu tun hat.

Seit der für das mexikanische Blaue Kreuz unterzeichnete Trainer und die Medien seine Tochter entdeckten, begannen die Fans und Fans des Teams, Kommentare auf seinem Instagram-Account zu hinterlassen. Die Anzahl der Kommentare und die Anzahl der Follower nahmen zu, bis sie ein Niveau erreichten, das der sexuellen Belästigung nahe kam. Besorgt hat sein Vater beschlossen, die Situation zu beenden und das zu klären niemand hat das Recht, seine Tochter zu missachten.

In Jared | Caranchoa, der Kuchen Youtuber, hat ein Video, das pure Belästigung ist. Nur gucken macht uns unheimlich (Update)

Loading...