Bräute

Dies war Carlota Casiraghis Boho-Hochzeitskleid für ihre religiöse Hochzeit

Carlota Casiraghi und Dimitri Rassam sind zurückgekehrt, um Ja zu sagen. Das Ehepaar, das bereits am 1. Juni geheiratet hatte, feierte gestern, am 29. Juni, die religiöse Zeremonie in der Abtei Sainte-Marie de Pierredon in Saint-Rémy-de-Provencela. Zufälligerweise hat Carlota das gleiche Datum gewählt, an dem ihre Mutter Carolina von Monaco am 29. Juni 1978 Philippe Junot heiratete.

Carlota Casiraghi hat für die religiöse Zeremonie a gewählt schau Böhmisch inspiriert A boho artkleid, U-Boot-Ausschnitt mit Rüschen kombiniert mit transparentem Rundhals-Stoff. Eine Kreation von halbtransparenten Ärmeln und Details aus mit weißem Faden bestickten Blumen und einer engen Taille. Ein Modell des Stils, den seine Mutter mit Philippe Junot gewählt hat.

Die Braut hat sich für ein Brautstyling mit klassischem und traditionellem Schleier entschieden, der mit einer Schmucknadel, Strasssteinen, einfachen Ohrringen und einem passenden Anhänger verhakt ist. A schau das er mit einem wilden blumenstrauß aus weizenähren und lavendel vervollständigt hat, perfekt um das zu vervollständigen Boho-Outfit. Darüber hinaus ist die Kleiderordnung der Hochzeit gebeten, einen böhmischen Stil zu tragen, wie die Braut und der Bräutigam.

Loading...