Paris

Das Beste vom sechsten Tag der Paris Fashion Week: Hermès, Elie Saab, Altuzarra und Vivienne Westwood

Modewochen sind kurz vor dem ende und gestern, dem sechsten tag des Paris, die französische Stadt in Luxus gekleidet, um die Paraden von HermesElie Saab Altuzarra und Vivienne Westwood. A savoir faire Exquisit - wie es nicht anders sein könnte - machten diese Firmen das Beste aus ihren Kollektionen für die nächster Herbst-Winter 2019/2020.

Hermes

Mit Leder als Hauptstoff der Kollektion war Hermès seiner Identität mit einer Vielzahl von klassischen Stücken mit einem modernen Touch treu geblieben. Übergrößenjacken waren die Protagonisten und blickten die Anwesenden aufmerksam an. Eine Farbpalette, die auf Grundtönen wie Schwarz, Braun oder Weiß basiert, rundete eine perfekte Kollektion für alle ab, die viel suchen, ohne zu viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen zu müssen.

Elie saab

Elie Saab ist normalerweise eines der beliebtesten Events der Fashion Weeks und hat gestern Abend nicht enttäuscht, ihren femininen Stil in seiner ganzen Pracht zu zeigen. sexy kleider, roter teppich und andere prêt-à-porter, bei denen leuchtende farben wie grün, rot oder elektroblau im mittelpunkt aller augen standen. Paillettenkleider und Transparentfolien sorgten für Chaos - und alle Gäste verliebten sich.

Altuzarra

Wie könnte es anders sein, und getreu seinem persönlichen Stil präsentierte Altuzarra eine feminine Kollektion, in der Stil damenhaft Es wurde auf möglichst erneuerte und originelle Weise gezeigt. Die Fliegerjacken verliebten sich in ihre neuen Schnitte und die bedruckten Kleidungsstücke waren eine Konstante.

Vivienne Westwood

Vivienne Westwood ist eine verrückte, gewagte und sehr originelle Firma, und die nächste Herbst-Winter-Kollektion 2019/2020 erinnert uns daran. Kleidungsstücke, bei denen das Volumen konstant ist und die Asymmetrien ihren Grund haben, auf den Laufsteg zu treten, um deutlich zu machen, dass es niemanden wie sie gibt.

Loading...