Paris

Das Beste und Schlechteste am achten Tag der Paris Fashion Week: Stella McCartney, Giambattista Valli, Sacai und Alexander McQueen

Die großen Namen der Mode arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran, uns das zu bieten Trends des nächsten Herbst-Winter 2019/2020. Und anscheinend bei der Paris Fashion Week ist es klar, dass die Schulterpolster zurückkehren, dass göttliche nachhaltige Mode hergestellt werden kann und dass Paris immer das Beste zum Schluss hinterlässt. Wir bringen Ihnen die Sammlungen von Stella McCartney, Giambattista Valli, Sacai und Alexander McQueen.

Stella McCartney

Träger von Ökologie und Tierrechten, Stella McCartney Zeigen Sie Ihre Sorge um den Fußabdruck in der Mode-Umgebung mit diesem spektakulären Upcycling Beispiel: ein Kleid aus Makramee, das aus Überresten alter Hemden besteht: Die Fasern werden zum Weben geöffnet und erzeugen ein neues Design.

Es war jedoch nicht die einzige Möglichkeit, dies zu zeigen, wenn Sie es verwenden möchten nachhaltige Materialien Um attraktive Mode zu machen, können Sie. Vegane Fellmäntel und deren Nicht-Leder sind genauso schön wie echte. Und ohne den Tiermissbrauch, den andere tragen.

Auch Stella McCartney Er hat eine herausragende Kollektion mit Mänteln und Kleidern in göttlichen Farben gemacht, die eine Silhouette mit ausgeprägten Schultern und einer dünnen Taille begünstigte.

Die ganze Galerie ansehen »Stella (47 Fotos)

Giambattista Valli

Wenn etwas funktioniert, warum es ändern? Valli Wiederholen Sie die kurzen Blumenkleider vorne und mit dem Schwanz, die beide in den roten Teppichen erfolgreich sind, und fügen Sie diesmal einen subtilen Blumendruck hinzu, der sehr romantisch ist. Interessant ist auch, wie er dank der Vorhänge und der geschickt platzierten Flyer mit den Bänden spielt.

Die ganze Galerie ansehen »Valli (57 fotos)

Sacai

Spielen Sie mit der Herstellung der Kleidungsstücke, fügen Sie Überzüge hinzu, zerlegen Sie die Ärmel, öffnen Sie die Schultern, lösen Sie das Futter und verlängern Sie die Maße. Sacai erreicht eine sehr avantgardistische Herrenkollektion, riskant aber mit sehr interessanten Kleidungsstücken.

Die ganze Galerie ansehen »Sacai (52 fotos)

Alexander McQueen

Sarah Burton Er hat eine Kollektion voller Kontraste kreiert: von einer Schneiderei für Männer, in der asymmetrische Kleidung gespielt wird, bis zu einem Drama von unmöglichen Mengen in Kleidern, die von den Blumen eines Gartens inspiriert sind.

Die ganze Galerie ansehen »Alexander McQueen (42 fotos)

Video: Die 7 Dummsten Weltrekorde ! (Dezember 2019).

Loading...