Design

Der erste Airbag für Radfahrer existiert ... und ist unglaublich futuristisch

Wir lieben Fahrräder und immer mehr Menschen werden ermutigt, die Stadt an Bord eines dieser Fahrräder zu durchqueren. Aber unabhängig davon, ob in Ihrer Stadt Maßnahmen ergriffen werden, damit das Umsteigen in dieses Transportmittel sicher ist, Es tut nie weh, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und zu verbessern. Deshalb haben wir den von der schwedischen Marke Hovding erfundenen Airbag geliebt.

Es sieht aus wie eine Kapuze, einfach und ohne oberflächliche Verzierung, ist es aber im Falle eines Unfalls Alles was Sie brauchen, um den ganzen Kopf zu schützen.

Sein Mechanismus ist in zwei Teile unterteilt: ein Nackenstück und ein anderes, um den Kopf zu bedecken. Das erste ist, wo sich das Airbagsystem verbirgt und in a hergestellt wird wasserdichtes Material Schwarz, bequem und flexibel, passt sich Ihrem Nacken an und weist Schmutz ab. Und das zweite Teil kann bei Bedarf abgetrennt und gewaschen werden (und es ist auch in verschiedenen Farben erhältlich, sodass Sie das gewünschte auswählen können).

In diesem Video sehen Sie, wie genau das von Hovding entwickelte Schutzsystem funktioniert:

Entworfen als Kapuze, die im Falle eines Unfalls aufbläst und Schläge absorbieren und gleichzeitig den Kopf schützen und lassen Sie Ihr Sichtfeld immer offen. Eine einfache und leicht zu tragende Idee, die auch es ist enorm futuristisch, wie aus einem Science-Fiction-Film entnommen.

In Jared | Das Fahrrad, Transportmittel oder Ergänzung?

Loading...