Kategorie Frauen in der Wissenschaft

Frauen in der Wissenschaft

Das erste Foto eines Schwarzen Lochs wurde von dieser Frau ermöglicht: Katie Bouman, die Ingenieurin, die sich an Margaret Hamilton erinnert

Es ist die wissenschaftliche Neuigkeit des Jahres: Wir haben bereits das erste Foto eines Schwarzen Lochs. Bisher war seine Existenz nur indirekt bekannt, wurde aber noch nie beobachtet. Darüber hinaus hat bei dieser wichtigen Entdeckung eine Frau eine grundlegende Rolle gespielt. Sie heißt Katie Bouman, ist 29 Jahre alt und hat vor kurzem ihr Studium am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) abgeschlossen.
Weiterlesen
Frauen in der Wissenschaft

Männer setzen sich auch in der Wissenschaft für die Gleichstellung der Geschlechter ein: „Men For Women in Science“ ist geboren

Es ist nicht das erste Mal, dass wir lesen, dass Frauen im 21. Jahrhundert weiterhin Ungleichheiten in der Arbeitswelt des Kinos, im Sport oder als Mütter leben. Die Wissenschaft war schon immer ein anderes Gebiet, in dem Frauen unbemerkt blieben, unter dem sogenannten "Matilda-Effekt" litten oder ihre Arbeit von der Gesellschaft als einer der jüngsten Fälle der Physik, Jocelyn Bell Burnell, nicht anerkannt wurde .
Weiterlesen
Frauen in der Wissenschaft

Sie haben wahrscheinlich noch nie von diesen großartigen Wissenschaftlern gehört, seien Sie also vorsichtig

Ich habe die ganze Woche über die Plakate in meiner Abteilung mit Bildern großartiger Wissenschaftler, Mathematiker und Ingenieure gesehen, die eine Mischung aus Neugier und Inspiration zeigten. Viele davon waren mir oder den übrigen Kollegen trotz ihrer Leistungen unbekannt Dazu gehören die Revolutionierung der Algebra, die Entwicklung der ersten Behandlung gegen Leukämie oder die Entdeckung der grundlegenden Prozesse der Physik.
Weiterlesen
Frauen in der Wissenschaft

Skinceuticals startet das Projekt "Pioneer Women in Reconstructive Surgery", um die Gleichstellung in diesem Bereich zu fördern

Wir haben noch einen langen Weg vor uns. Es gibt weltweit 5.000 Millionen Menschen, die keinen Zugang zu einer sicheren und angemessenen chirurgischen Versorgung haben. Neben dem mangelnden Zugang zu einer solchen chirurgischen Versorgung besteht auch ein Mangel an Sichtbarkeit für weibliche Chirurgen in diesen Entwicklungsländern.
Weiterlesen
Frauen in der Wissenschaft

Sylvia Earle, eine Ozeanographin und Heldin des Planeten, die gerade zum Princess of Asturias Award for Concord gekürt wurde

Sylvia Earle ist nicht irgendeine Meeresbiologin, sondern eine Forscherin, die ihr Leben der Bekämpfung des Schadens gewidmet hat, den Verschmutzung und Ölunfälle den Ozeanen zugefügt haben. Zweifellos eine Heldin, die als Lady of the Deep bekannt ist und verdient, die letzte Prinzessin von Asturien für Concord 2018 zu werden.
Weiterlesen